Die Kunst der Monotypie: Wie die wichtigsten visuellen Bilder für die Ester-Website entstanden sind

Fragen Sie sich manchmal, wenn Sie ein Gemälde betrachten, wie es entstanden ist? Wie viel Zeit wendete der Künstler auf, um seine Ideen in die Tat umzusetzen? Arbeitete er aus reiner Intuition, indem er sich ganz dem Gefühl hingab, oder setzte er sein künstlerisches Puzzle mühsam aus Notizen, Erinnerungen und Referenzen zusammen? Wenn Sie genau hinsehen, werden Sie feststellen, dass selbst das kleinste, unscheinbarste Detail eine große Geschichte zu erzählen hat.

Was ist eine Monotypie?

In diesem Artikel möchten wir Ihnen erklären, wie das Bild für unsere Homepage erstellt wurde und welche Technik dafür verwendet wurde.

Wie der Titel schon vermuten lässt, ist dies die Technik, mit der die Homepage von Ester Digital erstellt wurde. Was stellt eigentlich eine Monotypie dar?

Bei dieser Technik wird Farbe auf eine ebene Fläche aufgetragen und das Muster dann mittels Presse auf Papier gedruckt. Obwohl die Erfindung dieser Technik dem italienischen Künstler Giovanni Castiglione zugeschrieben wird, wurden die ersten Drucke dieser Art im 11. Jahrhundert in China hergestellt. Schon die Naturvölker praktizierten die Monotypie, indem sie ihre Handabdrücke auf Höhlenwänden hinterließen.

Monotype ist in der modernen Grafik besonders beliebt. Schließlich verdrängen abstrakte Bilder heute überall die traditionellen Formen. Diese Art von Kunst betont die Freiheit und Originalität und überlässt es dem Betrachter, seine eigene Bedeutung im Bild des Autors zu sehen.

Welches Material dafür verwendet wird

Entgegen dem Irrglauben, dass Monotypie einfach ist, erfordert diese Kunst Erfahrung und Vorstellungskraft. Schließlich müssen die Monotypie Künstler mit Bildern arbeiten, die spontan entstehen, wenn Papier, Tinte und Presse zusammenkommen. Man braucht auch gute Materialien, um die Idee umzusetzen.

In der Vergangenheit wurden für die Monotypie Kupfer- oder Metallplatten verwendet, und die Zeichnungen wurden mit speziellen Farben angefertigt, die mit Terpentin oder Testbenzin verdünnt wurden. Moderne Designer verwenden eine Vielzahl von Materialien, um monotypische Grafiken zu erstellen: Kunststoff, Plexiglas, Metall, Zink, Kupfer, Pappe sowie Öl- oder Acrylfarben, Moosgummi, Pinsel, Holzstöcke, Pappbögen und Druckpapier usw.

P. S. In unserem Fall wurden jedoch Glas und Acrylfarben verwendet. Aber ohne große Spoiler - das Wichtigste zuerst.

Warum wir uns für diese Technik entschieden haben

In der heutigen Welt des Corporate Designs gibt es Hunderte von Möglichkeiten, die Werte und den Auftrag eines Unternehmens widerzuspiegeln und seine einzigartigen Eigenschaften hervorzuheben. Warum also haben wir uns bei dieser Vielfalt für die Monotypie-Technik entschieden?

Die Monotypie besticht in erster Linie durch ihre Einfachheit. Denn in der Einfachheit der Monotypie liegt ihre Komplexität und Künstlichkeit. Jede Person, die ein bestimmtes Bild betrachtet, kann darin etwas von sich selbst sehen, abgesehen von der Absicht des Autors. Etwas Eigenes, das ihre innere Welt widerspiegelt. Auf diese Weise wollten wir unseren Website-Besuchern ein wenig näher kommen und ihnen zeigen, dass wir sie immer verstehen können. 

Der zweite Grund ist, dass es sich bei der Monotypie um ein Druckverfahren handelt, bei der ein einziger Abdruck entsteht, der absolut unmöglich zu reproduzieren ist. Das Ergebnis spiegelt die Einzigartigkeit unserer Webdesign-Agentur wider und unterstreicht gleichzeitig den individuellen Ansatz, den wir bei der Zusammenarbeit mit unseren Kunden verfolgen.

Und der dritte Grund ist die Vielseitigkeit der Technik. Die Monotypie vereint sowohl die Glätte und Weichheit der Formen als auch einen gewissen Protest gegen etablierte Traditionen. Damit wollten wir zeigen, dass unser Arbeitsspektrum ebenso breit gefächert ist: Hier finden Sie sowohl dezente und elegante Designs für Finanzunternehmen als auch markante Interfaces für trendige mobile Anwendungen. Und wie bei den Monotypie-Zeichnungen ist jedes Projekt ebenso einzigartig und unwiederholbar.

Wie das Verfahren verlief

Schauen wir uns also genauer an, wie die geheimnisvolle Komposition, die Homepage von Ester ziert, entstanden ist.

Unsere Designerin Yulia Zozulia begann mit der Vorbereitung der Materialien. Die Hauptbestandteile waren Papier, Glas, Acrylfarbe und ein Pinsel. Zunächst trug Yulia das Bild mit einem Pinsel auf das Glas auf.

monotypie kunst

Dann legte Yulia ein Blatt Papier darunter und drückte das Glas mit der Farbe gegen die Oberfläche. Normalerweise wird das Motiv auf nassem Papier unter dem Druck einer Ätzpresse gedruckt. In unserem Fall diente jedoch das Eigengewicht der Designerin als Druckmittel.

monotypie künstler

Der nächste Schritt bestand darin, das Glas vorsichtig anzuheben und den entstandenen Abdruck zu untersuchen. In der Regel ist diese Methode recht schwierig zu kontrollieren. Vor allem, wenn, wie in unserem Fall, Farben auf Wasserbasis verwendet werden.

monotypie bilder

Auf dem Papier entstand sofort ein Abdruck mit ungewöhnlichen, zufälligen Mustern, die sich nicht mehr wiederholen lassen. Nachdem sie das entstandene Muster untersucht hatte, wiederholte Yulia den Vorgang noch einige Male.

Am Ende wählte Yulia die Drucke aus, die ihr in Bezug auf Ästhetik am meisten zusagten. Oft werden aus den vielen Drucken nur einige wenige ausgewählt. Das liegt daran, dass die Monotypie-Technik recht arbeitsintensiv ist und viel Material und Geduld erfordert.

monotypie

 Zum Abschluss wurde das ausgewählte Bild digitalisiert und ziert nun die Startseite unserer Website.

Zum Schluss

Die Monotypie ist eine uralte Technik, der keine Grenzen gesetzt sind. Damit können Sie einen einzigartigen Druck erstellen, der nicht dupliziert werden kann.

Wir haben versucht, den Prozess zur Erstellung der Monotypie Bilder im Detail zu erklären und zu zeigen, wie die Hauptkomposition unserer Homepage Schritt für Schritt entstanden ist.

Wir hoffen, dass Sie diesen Artikel interessant fanden und dass Sie unsere Agentur und ihre innere Welt kennen lernen konnten. Oder vielleicht möchten Sie nach der Lektüre selbst versuchen, mit dieser Technik ein Meisterwerk zu schaffen.

Wenn Sie noch Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne, die richtige Lösung zu finden. 

Veröffentlicht von Ester
September 16, 2022

Responsive vs. Adaptive Webdesign: Was ist der Unterschied

September 9, 2022

Was ist CRM und warum ist es für Ihr Business wichtig?