Corporate Identity: Was ist das und warum wird sie oft unterschätzt?

Wenn man sein eigenes Unternehmen gründet, möchte man immer die Rolle eines Demiurgen übernehmen. Wenn Sie jedoch ein junger Geschäftshaie sind, sollten Sie als erstes versuchen, Ihre Arbeit aus der Perspektive Ihrer potenziellen Kunden zu betrachten, denn sie sind diejenigen, die beeindruckt und bezaubert werden müssen. Warum sollten sie Ihnen vertrauen und in Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung investieren? Was genau bieten Sie an und wodurch heben Sie sich von Hunderten oder Tausenden anderer ähnlicher Unternehmen ab? Wie können sie von der hohen Qualität Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung überzeugt werden, wenn sie nichts über Sie wissen? Hier kommt Ihre Corporate Identity ins Spiel.

Was ist Corporate Identity?

Die CI (Corporate Identity) oder auch Unternehmensidentität umfasst eine Reihe von Markenattributen, die dazu beitragen, Ihr Unternehmen und Ihr Produkt von anderen zu unterscheiden. Man kann sie mit der Persönlichkeit eines Menschen vergleichen: So wie ein Mensch auf andere einen bestimmten Eindruck macht, kann auch ein Unternehmen eine bestimmte Wirkung auf sein Zielpublikum haben und positive oder negative Emotionen hervorrufen.

Unabhängig davon, ob Sie ein kleines Startup oder ein großes Unternehmen gründen wollen, müssen Sie daran denken, dass die Corporate Identity der Schlüssel zu einem wettbewerbsfähigen und erfolgreichen Geschäft ist. Wenn Sie wissen, wer Sie sind und wofür Sie stehen, ist es einfacher, potenzielle Kunden zu gewinnen sowie starke Geschäftsbeziehungen mit ihnen aufzubauen. Schließlich trägt die Corporate Identity dazu bei, der Öffentlichkeit Ihre Werte, Ihre Mission und Ihren Charakter einfach zu vermitteln und sie wissen zu lassen, wie sie mit Ihrem Produkt oder Ihren Dienstleistungen umgehen sollen.

Die Entwicklung einer Corporate Identity ist jedoch ein langwieriger Prozess, der Ihre volle Aufmerksamkeit erfordert. Das bedeutet, dass Sie ein engagiertes Team brauchen, das die Bedeutung der Corporate Identity sowie des Brand Images versteht und sich nicht auf einzelne Elemente konzentriert, sondern ein umfassendes Brandingkonzept entwickeln kann.

Wo wir von Elementen reden - bevor Sie sich an die anspruchsvolle Aufgabe machen, sich eine Corporate Identity aufzubauen, müssen Sie sich mit ihren Merkmalen und Grundelementen vertraut machen.

Elemente von Corporate Design

Die CI ist mehr als nur ein auffälliges Logo und ein einprägsamer Name. Es handelt sich um ein komplexes System zur Vermittlung Ihrer Markenwerte, das viele verschiedene Bestandteile umfasst. Und dieses System sollte so organisiert sein, dass es in allen Bereichen - von der Gestaltung Ihrer Website bis hin zu Ihren Marketingmaterialien - anwendbar ist.

Finden wir nun heraus, was die wichtigsten Bestandteile der Corporate Identity sind:

▪ Logo ↗ - Es ist ein visuelles Symbol für ein Unternehmen, das in allen von Ihnen erstellten Produkten verwendet wird. Das ist ein Bild, das die Menschen sofort mit Ihrer Marke in Verbindung bringen werden.

▪  Website ↗ - Der Aufbau eines Unternehmens ohne eine informative und fesselnde Website ist heutzutage unmöglich, da sie als Informationsdrehscheibe für potenzielle Kunden dient, wo sie sehen können, wofür Sie stehen und was Sie anbieten.

▪  Typografie - Es ist die Schriftart, die Sie im Text auf Ihrer Website oder auf Ihren Produkten verwenden.

▪  Farbpalette - Sie ist vielleicht nicht so auffällig wie ein Logo oder eine Schrift, sie ergänzt aber Ihre Marke und hebt sie von der Konkurrenz ab.

▪  Illustrationen und Grafiken - Eine Bildsprache ist ohne Illustrationen und Datenvisualisierungen unvollständig, da sie die Benutzerfreundlichkeit erhöhen.

▪  Verpackungsdesign und Präsentationsvorlagen - Verschiedene Marketing- und Präsentationsmaterialien, mit denen Sie Ihre Marke und Ihre Produkte/Dienstleistungen im Einklang mit Ihrem Markenimage (Brand Image) bewerben.

Darüber hinaus geht Ihre Corporate Identity weit über die digitale Welt hinaus - alles, was Sie im Namen Ihrer Marke schaffen, muss Ihr Unternehmen umfassend und kohärent repräsentieren.

Brand Image vs. Brand Identity vs. Corporate Identity

Die Begriffe Corporate Identity, Brand Image und Brand Identity werden häufig synonym verwendet. Es gibt jedoch einige Unterschiede dazwischen, die man unbedingt beachten soll.

Der wichtigste Unterschied zwischen Brand Image und Brand & Corporate Identity besteht darin, dass das Brand Image mehr damit zu tun hat, wie die Kunden Ihre Marke durch ihr eigenes Erlebnis wahrnehmen, und weniger damit, wie Sie sie präsentieren. Die Entwicklung eines Brand Images erfordert eine aktive Interaktion zwischen dem Kunden und dem Unternehmen, im Gegensatz zu Brand & Corporate Identity. Das Brand Image nutzt somit nicht nur sichtbare Markenelemente, sondern auch Assoziationen.

Corporate Identity und Brand Identity unterscheiden sich wiederum hauptsächlich durch den Grad des Engagements, der zu ihrer Schaffung erforderlich ist. Beide erfordern die Einbindung effizienter Marketing- und Designteams. Wenn es jedoch um die Corporate Identity geht, müssen einige Entscheidungen von den obersten Führungskräften getroffen werden. Sie haben das letzte Wort darüber, wie die Corporate Identity umgesetzt wird und wie sie sich weiterentwickeln soll.

Ein weiterer Unterschied zwischen Brand Identity und Brand Image besteht darin, dass sie "programmiert" werden kann. So können Sie sich auf Elemente konzentrieren, denen Ihre Kunden besondere Aufmerksamkeit schenken sollen. Brand Image und Brand Identity sind auch eng miteinander verbunden. Die Brand Identity muss stark sein, damit Ihr Brand Image positiv bleibt. Ein positives Brand Image verbessert Ihren Ruf, und Respekt auf dem Markt bedeutet mehr Vertrauen in Ihre Produkte und Dienstleistungen.

Corporate Identity stellt ein komplexeres Konzept dar, da sie manchmal mehr als eine Brand Identity umfassen kann. Die Corporate Identity ist schwerer zu brechen, wenn sie aber beschädigt wird, kann der Schaden irreparabel sein, da sie alle Bestandteile Ihres Unternehmens betrifft. Deshalb ist es wichtig, alles zu tun, um das Brand Image mit der Corporate Identity sowie der Brand Identity in Einklang zu bringen. Nur so können Sie sicher sein, dass Ihre Corporate Identity stark ist und nur positive Assoziationen über die Qualität und den Status des Unternehmens hervorruft.

Warum Ihr Unternehmen eine Corporate Identity braucht

Eine klare und durchdachte Corporate Identity ist heute unerlässlich, um im Wettbewerb bestehen zu können. Wenn Sie ein Unternehmen haben, verfügen Sie bereits über eine Corporate Identity, ohne sich dessen bewusst zu sein. Sie mag nicht zu Ihren Gunsten wirken, sie mag schwach und nutzlos sein, sie ist aber da. Doch wenn Sie Ihr Unternehmen weiter voranbringen wollen, müssen Sie fundierte Entscheidungen darüber treffen, wie Sie Ihre Markenwahrnehmung verbessern und dadurch mehr potenzielle Kunden anziehen können.

Wenn Sie an eine erfolgreiche Marke denken, was kommt Ihnen da in den Sinn? Was macht eine Marke überhaupt erst gut? Liegt es nur an der Qualität des Produkts? An einer starken Marketingstrategie? Oder an guten Kundenbeziehungen? Zweifellos sind all diese Dinge wichtig. Sie sind jedoch nicht das, worauf potenzielle Kunden zuerst achten, wenn sie mit Ihrem Unternehmen in Kontakt kommen. Unabhängig davon, ob Sie eine große Firma oder ein kleines Startup-Unternehmen sind, müssen Sie sicherstellen, dass die Werte und die Kultur, die Sie der Öffentlichkeit vermitteln, stark und wohlmeinend sind. Die Corporate Identity ist das "Gesicht" Ihres Unternehmens, und ihre Wirkung ist für die Zukunft Ihres Geschäfts von großer Bedeutung.

Die Vorteile der CI:

▪  Sie ermöglicht es Ihnen, sich von anderen Unternehmen zu unterscheiden und mit bestimmten Mitteln und Tools ein starkes Fundament für Ihre Marke zu schaffen;

▪   Sie trägt dazu bei, Ihrer Zielgruppe eine klare und korrekte Botschaft darüber zu vermitteln, was Sie tun und wofür Sie stehen.

▪   Sie dient als Grundlage für eine Strategie zur Förderung Ihrer Marke und zur Gewinnung neuer Kunden.

▪    Sie vermittelt eine bestimmte Philosophie und gibt sowohl Ihren potenziellen Kunden als auch Ihren Mitarbeitern ein Gemeinschaftsgefühl;

▪    Sie sorgt für Konsistenz und Kohärenz in allen Prozessen sowie schafft eine einheitliche und starke Corporate Culture;

▪ Sie verbessert die Kommunikation mit Kunden und Investoren und ebnet so den Weg für eine effektive Zusammenarbeit.

Wenn Sie eine Marke aufbauen wollen, die sich an eine bestimmte Zielgruppe richtet und deren Werte klar repräsentiert, müssen Sie bereit sein, einige Anstrengungen zu unternehmen. Ist das jedoch einmal geschehen, wird der Ruf Ihres Unternehmens für sich selbst sprechen.

Wie man sich eine starke Corporate Identity aufbaut

Es reicht nicht aus, einfach zu verstehen, was Corporate Identity bedeutet. Es müssen bestimmte Schritte unternommen werden, um sicherzustellen, dass sie richtig umgesetzt und entwickelt wird. Die gute Nachricht ist, dass Sie bereits eine Corporate Identity haben. Die schlechte Nachricht ist, dass Sie vermutlich deren Rolle bei der Förderung Ihres Programms unterschätzt haben. Wenn Sie also gerade Ihr eigenes Unternehmen gründen wollen, sollten Sie Ihrer Unternehmensidentität besondere Aufmerksamkeit schenken. Schließlich ist es viel einfacher, die Identität Ihres Unternehmens komplett von vorne zu schaffen, als Fehler zu korrigieren, die die Leistung Ihres Unternehmens beeinträchtigen könnten.

Wie baut man sich eine Corporate Identity auf? Dazu gibt es mehrere Schritte:

▪   Führen Sie eine Marktanalyse durch

Jede Komponente der Corporate Identity (zum Beispiel Corporate Design oder Corporate Behaviour) sollte den Vorstellungen Ihrer potenziellen Kunden entsprechen und die Werte Ihres Unternehmens klar und einfach vermitteln. Bevor Sie also mit der Arbeit daran beginnen, müssen Sie genau wissen, was Ihre Zielgruppe ist und welche Bedürfnisse sie hat.

▪    Schaffen Sie die grundlegenden visuellen Elemente Ihrer Unternehmensidentität

Der erste und offensichtlichste Schritt ist die Entwicklung eines Logos sowie die Festlegung von Grundfarben, Schriftarten usw. In dieser Phase kommt es vor allem darauf an, konsequent zu bleiben, damit Ihre Marke vollwertig und glaubwürdig ist.

▪   Entwickeln Sie Ihre Bildsprache

Eine einheitliche Bildsprache sorgt für interessante und hochwertige Inhalte, die mehr Kunden anziehen.

▪  Achten Sie auf alle Veränderungen

Wenn sich Ihr Unternehmen im Laufe seines Bestehens stark verändert hat oder wenn Sie darüber nachdenken, Ihr Brand Image aufzufrischen, sollte Ihre Corporate Identity diese Veränderungen widerspiegeln.

Sie können sich auch an uns wenden. Ester Digital bietet umfassende Branding-Dienstleistungen und unterstützt Sie bei der Entwicklung einer durchdachten Corporate Identity, die Ihre Unternehmensziele und -werte klar widerspiegelt.

Unsere Experten bewerten Ihre Stärken und Schwachstellen, analysieren Ihre Zielgruppe und Marktmerkmale sowie entwickeln wirksame Markenattribute, die zu Ihren Gunsten wirken. Unabhängig davon, in welchem Bereich wir arbeiten - Website-Design, Strategie und Planung, Bildsprache oder Marketingmaterialien - wir stellen immer sicher, dass wir nur die beste visuelle Darstellung Ihrer Werte und Produkte liefern.

Schauen Sie sich unsere Projekte an und überzeugen Sie sich selbst.

Zum Schluss

Jedes Unternehmen ist bestrebt, eine erfolgreiche und erkennbare Marke zu schaffen, die seine Zielgruppe anspricht und sich von der Konkurrenz abhebt. Das Corporate Design kann Ihnen dabei helfen. Mit einer durchdachten Corporate Identity können Sie Ihre Marke in die globale Marketinglandschaft einfügen und die Merkmale hervorheben, die sie einzigartig machen.

In diesem Artikel haben wir Ihnen die Besonderheiten der Corporate Identity sowie ihre Rolle bei der Förderung Ihrer Marke erläutert. Wenn es uns gelungen ist, Sie für die Entwicklung Ihrer eigenen Corporate Identity zu begeistern, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir tun unser Bestes, um Ihre Träume von einer erfolgreichen Marke zu verwirklichen.

Veröffentlicht von Ester
September 16, 2022

Responsive vs. Adaptive Webdesign: Was ist der Unterschied

September 9, 2022

Was ist CRM und warum ist es für Ihr Business wichtig?